Die vergangenen Jahre zeigten es, an den Küssten und auch im Binnenland häuften sich verstärkt schwere Hochwasserereignisse in weiten Teilen Deutschlands.

 

Tausende Freiwillige waren dabei im Einsatz. Auch die Freiwillige Feuerwehr auf Nordstrand war im Dauereinsatz.

 

 

 

Trotz aller Bemühungen sind Hochwasserschäden nie vollkommen vermeidbar. So entstanden auch 2013, entgegen der schier endlosen Zahl an Sandsäcken und freiwilligen Helfern, Schäden an Gebäuden und Infrastruktur in Milliardenhöhe.

 

In Zusammenrbeit mit dem Deich & Sielverband auf Nordstrand und dem LKN (Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein) sind wir bei Einsätzen in ständiger Verbindung und Zusammenarbeit, zur Sicherheit unserer Bewohner und Gäste.

 

Insgesam 21 Helfer werden für diese Überwachung benötigt. Zwei Deichrundengänger und jeweils ein Feuerwehrmann überwachen die 7 Deichabschnitte an unserer Küste in ständiger Funkverbindung zur Feuerwehrzentrale.

 

Zur zielgerichteten Informationsvermittlung zum Thema Überflutungsgefahren und Schadensminderung dient das kostenfreie E-book "Hochwasser - alles was Sie wissen müssen".

 

Schulen Sie Ihr Bewusstsein zum vorbeugenden Schutz vor bevorstehenden Hochwasserereignissen mit informativen Beiträgen und Ratschlägen von Experten aus den Bereichen: Meteorologie, Geologie und Umweltschutz.


eBook: Hochwasserschutz - alles was Sie wissen müssen

Hier finden Sie uns

Feuerwehr Nordstrand
Osterkoogstraße 53
25845 Nordstrand

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 04842 9019624

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© feuerwehrnordstrand